Ausstattung

wie die Ausstattung über den Wert eines Autos entscheidet

Sowohl bei Neufahrzeugen als auch bei Gebrauchtagen nimmt die Ausstattung ganz schön Einfluss auf den Fahrzeugpreis. Daher lohnt es sich, genau hinzusehen.

 
 

Beim Kauf eines Autos stellt sich stets die Frage nach der Ausstattung. Ganz egal ob man einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen kaufen möchte – die meisten Kaufinteressenten haben sehr konkrete Vorstellung, wie das Auto ausgestattet sein soll. Allerdings ist es natürlich so, dass die Fahrzeugausstattung auch über den Preis entscheidet: Je besser das Auto ausgestattet ist, desto teurer ist auch das Fahrzeug. Daher gilt es sich oftmals sehr genau zu überlegen, worauf man wirklich großen Wert legt und auf welche Merkmale man womöglich verzichten kann.

Am einfachsten hat es natürlich immer noch der Käufer eines Neuwagens. Sofern er sich nicht gerade für ein Editionsmodell entscheidet, hat er in der Regel die Qual der Wahl: Er kann sehr genau bestimmten, wie es um die Ausstattung seines künftigen Fahrzeugs bestellt sein soll. Wenn man zum Beispiel großen Wert darauf legt, dass das Auto über Sonderausstattungen wie Klimaanlage, Xenonlicht oder Ledersitze verfügt, muss man dies beim Kauf nur angeben – letzten Endes existiert eine Vielzahl an Möglichkeiten um das Fahrzeug den eigenen Vorstellungen entsprechend zu gestalten.

Was den Preis für Sonderausstattungen betrifft, so wurde ja bereits erwähnt, dass dieser unter Umständen relativ hoch ausfallen kann. Die meisten Autohersteller lassen sich die Sonderausstattungen gut bezahlen, so dass ein entsprechend konfiguriertes Fahrzeug letzten Endes sehr deutlich über dem Basispreis liegen darf. Gerade als Käufer eines Neuwagens muss man daher vergleichsweise tief in die Taschen greifen.

Wesentlich besser haben es die Käufer von Gebrauchtwagen. In diesem Fahrzeugsegment verhält es sich so, dass die zusätzlichen Ausstattungen beim Fahrzeugwert natürlich berücksichtigt werden – allerdings nicht zu hohen Preisen. Sie verlieren sehr stark an Wert, so dass man auf diese Weise beim Autokauf richtig sparen kann. Viele Käufer sagen beim Autokauf, dass sie im Grunde genommen nur das Fahrzeug wünschen und auf die zusätzlichen Ausstattungen keinen großen Wert legen – so können sie die Verkäufer unter Druck setzen und den Preis senken.

Auf der anderen Seite gestaltet sich die Fahrzeugsuche natürlich schwieriger, wenn man ganz bestimmte Vorstellungen hat und Wert auf das Vorhandensein bestimmter Ausstattungsmerkmale legt. Unter Umständen kann es dann eine ganze Weile dauern, bis man auf das richtige Gebrauchtwagenangebot gestoßen ist.