PKW

Ohne einen PKW kommen Sie heute nicht mehr aus

Der PKW ist ein mehrspuriges Kraftfahrzeug, das dazu bestimmt ist je nach Bauart und Ausstattung bis zu neun Personen inklusive Fahrer zu befördern.

 
 

Der PKW ist selbst fahrend, braucht also keine Schienen und keine Zugtiere, sondern kann sich aus eigener Motorkraft fortbewegen, Heute ist der PKW gar nicht mehr aus dem normalen Leben wegzudenken, wo immer man hinkommt, wird man auf ihn treffen. Die derartige Verbreitung hat ihren Grund im wirtschaftlichen Gebrauchswert des PKW und seiner Popularität in der Bevölkerung. Angefangen hat alles ungefähr 4000 vor Christus mit der Erfindung des Rades. Es folgten Treträder und Fahrzeuge, die aus dem Inneren heraus mit Muskelkraft betrieben wurden. Hinzu kamen Fahrzeuge mit Segelantrieb und die erste Kolbenmaschine mit Pulverantrieb wurde entwickelt, gefolgt von mehreren unterschiedlichen Modellen einer Dampfmaschine.

Bereits im 19. Jahrhundert gab es eine Vielzahl von Dampfautomobilen, zu Beginn des 20. Jahrhunderts folgte dann der erste Dampf-LKW. Im Jahr 1876 meldete Nikolaus August Otto seinen Viertaktmotor, einen Gasmotor, zum Patent an. 1886 reicht Karl Benz seine Patentschrift für ein dreirädriges Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb ein, das Auto wurde geboren. Bertha Benz unternahm die erste Überlandfahrt am 05. August 1886 und setzte aus der Not heraus, ihr war das Benzin ausgegangen, die erste Tankstelle, nämlich die Stadtapotheke von Wiesloch, in Gang.

Inzwischen ist die Entwicklung rasant weiter fortgeschritten. Viele Menschen haben nicht nur einen PKW, sondern auch noch den Zweitwagen für die Ehefrau. Tankstellen gibt es an jeder Ecke, im Rahmen der Weiterentwicklung wird bei immer mehr Tankstellen neben Benzin auch Gas für das inzwischen entwickelte Gasauto angeboten. Überhaupt hat sich in Bezug auf die Antriebsarten so einiges getan. Die Nutzung der Solarenergie hat sich beim Auto noch nicht so ganz durchgesetzt, wird aber noch weiter entwickelt. Aber es gibt schon Autos, die mit Wasserstoff betrieben werden und keine Abgase produzieren, genauso wie die Elektroautos, die es auch bereits gibt.

Der PKW gibt den Menschen die Freiheit, hinzufahren wohin sie wollen, unabhängig von Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Auto wird auch zum lästigen Transport von allerhand Dingen eingesetzt. Es wird immer bequemer und komfortabler zu fahren und auch in Punkto Sicherheit wird weiter entwickelt. Die Technik wird immer raffinierter und hat nicht mehr viel mit dem Automobil zu tun, mit dem Bertha Benz ihre Fahrt unternommen hat. Wahrscheinlich konnte sie sich damals gar nicht vorstellen, wie sich der PKW entwickeln wird und welche Bedeutung er für die modernen Menschen haben wird.