Chiptuning

Verbessern Sie Ihre Motorleistung durch Chiptuning

Das unauffällige Chiptuning ist mittlerweile zu einem der wichtigsten Maßnahmen in der gesamten Tuningszene geworden und die Branche wächst beständig.

 
 

Die Trends und die Zukunft der Tuningbranche werden massiv durch das Chiptuning unterstützt. Wo früher die Tuningfans noch vielmehr Wert auf eine getunte Optik am Fahrzeug gelegt haben, kann sich heute weitaus häufiger das Chiptuning durchsetzen. Durch diese Tuningart konnte sich ein viel größerer Verwenderkreis erschließen lassen, denn das herkömmliche Tuning zielte stark auf eine Zielgruppe von eher jungen Männern bis Ende Zwanzig ab, die mit ihrem Fahrzeug vor allem auffallen wollen. Mit dem Chiptuning können jedoch auch gestandene Männer, die mit beiden Beinen fest im Berufsleben stehen und durchaus auch schon über 40 Jahre alt sind, erreicht werden.

Das Chiptuning bietet nicht nur den Vorteil, dass das Fahrzeug wesentlich schneller fährt, sondern in den meisten Fällen auch weniger Kraftstoff verbraucht. Durch das Chiptuning optimiert man das Steuergerät des Fahrzeuges und somit auch dessen technische Möglichkeiten. Seitdem die vollelektronischen Steuergeräte in Fahrzeugen verwendet werden, können auch hohe Wirkungsgrade und ein damit verbundener, geringerer Kraftstoffverbrauch durch angemessenes Chiptuning erwirkt werden.

Der Steuergerätspeicher, also der Chip, lässt es zu, dass die elektronische Regulierung des Motors bis an dessen Grenzen verbessert werden kann. Die Regelung des Einspritzzeitpunktes und des Moments der Zündung sorgt dafür, dass Abweichungen sichergestellt werden können, was sich auf die Motorleistung positiv auswirkt. Speziell auf die Fahrzeugherstellersoftware zugeschnittenes Chiptuning sorgt dafür, dass der Motor ein wesentlich erhöhtes Drehmoment bei sehr niedrigen Drehzahlen bereitstellen kann und sich darüber die Motorleistung um 20 bis 30 Prozent erhöht.

Durch die Drehmomentausnutzung kann ein souveräneres Fahrgefühl erzeugt werden und die Sicherheit des Fahrzeuges wird erhöht. Aufgrund des selteneren Gangwechselns kann außerdem eine Kraftstoffersparnis von 15 Prozent erreicht werden. Da durch ein angewandtes Chiptuning die Fahrzeugherstellergarantie auf das ursprünglich eingebaute Steuergerät erlischt, sollte man unbedingt darauf achten, dass das Chiptuning mit einer ausreichenden Garantie angeboten wird, die bei Schäden an der Steuerungselektronik des Fahrzeuges die Ersatzleistungen im vollen Umfang tragen wird. TÜV, Abgasuntersuchung und regelmäßige Inspektionen sind vom Chiptuning nicht betroffen. Die Termine bleiben weiterhin so bestehen, wie sie laut Scheckheft vorgegeben sind.