Beulen

Beulen im Auto einfach und schnell entfernen lassen

Beulen sieht man bei bestimmt jedem dritten Auto, das einem auf der Straße begegnet. Doch man kann diese kleinen Sünden auch einfach entfernen lassen.

 
 

Es ist in gewisser Weise der eindeutige Beweis, dass man nicht gut einparken kann oder zumindest einmal nicht gut genug aufgepasst hat. Beulen. Man kann sie überall am Auto haben, sei es nun vorne, weil man beim Parken zu nah auf das andere Auto angefahren ist, oder seitlich, weil man einen Pfosten übersehen hat oder an irgendetwas anderes herangefahren ist oder auch hinten, weil man ebenfalls einen Pfosten oder eine Stange übersehen hat. Da das Blech des Autos genau an diesen Stellen aufgrund der Knautschzone nicht sonderlich stark ist, hat man schon bei der kleinsten Druckausübung eine Beule im Auto.

Manchmal entstehen Beulen aber auch ohne die Schuld des Fahrers. So kommt es nur allzu oft vor, dass auf engen Supermarkt oder anderen öffentlichen Parkplätzen, ein anderes Auto sehr nah am eigenen parkt. Wird dann die Tür dieses Autos schwungvoll geöffnet und trifft die Tür des eigenen Autos, so hat man ebenfalls eine recht deutlich sichtbare Beule in der Tür, obwohl man selbst keinerlei Schuld trägt. Auch durch Vandalismus kann es vorkommen, dass das Auto in Mitleidenschaft gezogen und verbeult wird. Dies kann sowohl durch Tritte als auch sonstige Krafteinwirkung geschehen.

Ärgerlich sind Beulen in jedem Fall, doch einige sind es noch mehr als andere. So gibt es zum Beispiel eine Art von Beule, die so eingedrückt ist, dass der Lack ebenfalls beschädigt wurde. Dieser splittert ab oder ist an dieser Stelle sehr zerkratzt. Ferner sind Beulen an schwer zugänglichen Stellen ein größeres Problem als solche, die man leicht erreichen kann. Doch im Allgemeinen gibt es keine Beule, die ein Fachmann nicht wieder beheben könnte. Dazu wird das Blech von der anderen, also der inneren, Seite bearbeitet, so dass es sich wieder in die andere Richtung bewegt und damit die Beule wieder verschwinden lässt. Bei solchen Dellen, die den Lack nicht beschädigt haben, ist dies überhaupt kein Problem und in sehr kurzer Zeit erledigt. Bei der anderen Variante muss zusätzlich noch der Lack abgetragen und erneuert werden, um das Ergebnis perfekt werden zu lassen.

Nach solch einer Behandlung erscheint die Stelle wieder so gut wie neu und niemand würde mehr bemerken, dass sich hier jemals etwas ereignet hat. Somit kann man seine kleinen Fahrfehler oder Unaufmerksamkeiten schnell und einfach beseitigen lassen. Es gibt allerdings auch Leute, die sich für ihre Beulen im Auto keineswegs schämen und diese, mehr oder weniger, stolz in der Gegend herumfahren. Doch diese Entscheidung bleibt jedem selbst überlassen, ob man nun die kleinen Fehler in Form von Beulen begeben lässt oder ob man sie einfach dort lässt, wo sie sind und sich keine weiteren Gedanken darüber macht.