Motorradtransport

Der Motorradtransport sorgt für eine sichere Überführung

Nicht selten müssen sich Motorradfahrer mit der Frage eines Motorradtransports auseinandersetzen. Die Antwort liegt im Internet zu guten Preisen.

 
 

Egal aus welchen Gründen man sich um einen Motorradtransport kümmern muss, Anlässe gibt es genug. Ob Urlaub, Flugreisen, Kauf oder Verkauf des eigenen Motorrades oder einfach nur ein Umzug. In der Regel wird ein Motorradtransport die nächstliegende Lösung sein. Nun könnte natürlich ein Bekannter oder Familienangehöriger mit Motorradführerschein die Maschine dort hin fahren, wenn man selbst verhindert ist, wo das Motorrad benötigt wird. Aber das klappt auch nur bei Umzügen. Alle anderen Fälle sind nur über einen Motorradtransport von Extern zu lösen.

Da es dieses Problem nicht erst seit gestern gibt, haben sich schlaue Motorradfahrer genau darüber Gedanken gemacht und sich zu Firmen zusammengeschlossen, die sich um einen sicheren und schnellen Motorradtransport kümmern werden. Da dies selbst alles Motorradfahrer sind oder waren, wissen solche Leute genau, worauf es ankommt und was man an Service erwarten kann. Viele haben ihr Dienstleistungsangebot sogar noch erweitert und bieten jetzt komplett organisierte Motorradtouren als Urlaubstouren an, die mit geplanten Übernachtungen und parallelen Motorradtransporten einhergehen.

Mit dem organisierten Motorradtransport beginnt die Urlaubsreise direkt ohne Stress und den oft schlechten Bedingungen einer langen Anreise, die man mit dem Motorrad hätte in Kauf nehmen müssen. Dabei kann man sein Motorrad vertrauensvoll in die Hände von offiziellen Motorradtransport Anbietern geben und muss keine Angst vor Schäden an der Maschine haben. Die Motorräder werden in speziell dafür ausgerüstete Großfahrzeuge oder auf speziellen Motorradanhängern verladen und fachgerecht verzurrt. Dazu muss man nicht mal selbst Material für das Verladen oder Festmachen der Maschinen mitbringen.

Alles wird vom Organisator gestellt und in der Regel transportieren diese Unternehmen auch das Motorradgepäck wie Helme, Motorradstiefel oder Lederkombis, die im normalen Reisegepäck einfach zuviel Platz wegnehmen würden. Aber auch beim Kauf eines Motorrades aus anderen Teilen Deutschlands oder aus dem Ausland, wird ein Motorradtransport fällig, wenn man nicht gerade persönlich per Zug anreisen kann oder möchte, um das gekaufte Motorrad selbst überführen zu können. Diese Art der Motorradtransporte wird zu fairen Preisen und einem guten Service angeboten. Außerdem ist ein Motorrad während eines solchen Transportes versichert. So kann man sich entspannt zurücklehnen und auf das neue Motorrad warten.