Fahrradträger

Fahrradträger gibt es für das Autodach und das Heck

Fahrradträger sollen kompakt und stabil sein, ihre Montage sollte einfach und unkompliziert sein ohne weiter Schäden am Auto zu verursachen.

 
 

Fahrradträger erweisen sich als sehr nützlich, wenn die Fahrradtouren die nähere Umgebung etwas überschreiten sollen. Sehr schön gestaltete Fahrradtouren gibt es fast überall und auch direkte Routen für Fahrradreisen lassen sich finden. Aber nicht jeder Radler ist bereit, mit nur wenig Gepäck und nur auf das Fahrrad angewiesen, eine solche Tour zu unternehmen. Auch sind nicht alle Teilnehmer an der Tour gleich leistungsstark. Da ist die Mitnahme eines Autos mit Fahrradträger eine sehr sinnvolle Angelegenheit. Neben den Fahrrädern können auch noch Gepäck und Vorräte transportiert werden. Und etwas Werkzeug für unerwartete Reparaturen finden auch Platz.

Es gibt verschiedene Arten und Ausführungen bei Fahrradträgern. Einige sind auf das Dach zu Montieren, andere werden am Heck befestigt und noch ganz andere Fahrradträger werden angehängt. Weit verbreitet sind Fahrradträger auf das Autodach geschraubt werden. Der Vorteil liegt in der besseren Zugänglichkeit des Kofferraums. Allerdings ist es nicht immer ganz leicht für einen ungeübten Fahrer, die Fahrräder auf das Dach zu heben und fest zu zurren. Die Fahrräder auf dem Dach-Fahrradträger müssen so gesichert sein, dass sie sich nicht selbständig machen können bei einer abrupten Bremsung und in der Umgebung herumfliegen. Außerdem müssen die Räder dem Fahrtwind standhalten.

Natürlich darf der Autofahrer nicht vergessen, dass er Fahrräder auf dem Dach hat, wenn er zum Beispiel durch eine Unterführung oder in eine Garage fährt. Die andere Variante der Fahrradträger wird am Heck des Fahrzeuges befestigt, und zwar mit Gurten am Kofferraumdeckel oder an der Heckklappe. Man braucht die Fahrräder nicht so hoch heben und sie bieten beim Fahren keinen großen Luftwiderstand. Allerdings sollte man mit dieser Lösung nie rückwärts irgendwo einparken, da die Fahrräder überstehen.

Außerdem gibt es noch Fahrradträger, die an der Anhängerkupplung angeklemmt werden. Bei großen Kombis oder Vans kann unten in den Kofferraum eine Stange eingeklemmt werden, Das Fahrrad wird dann ohne Vorderrad rückwärts in den Van geschoben. Mit einem Adapter wird die Fahrradgabel an der Haltestange festgeschnallt. Fahrradträger können als Universalgrößen geliefert werden oder aber auch direkt auf die speziellen Maße des Fahrzeuges geliefert werden. Diese Fahrradträger können schneller und unkomplizierter am Wagen befestigt werden.