Autofahrer

Der Autofahrer oder Fahrzeugführer und seine Bezeichnung

Der Autofahrer hat in Deutschland gewisse Pflichten zu erfüllen. Unter anderem benötigt er eine gültige Fahrerlaubnis und den dazugehörigen Führerschein.

 
 

Der Autofahrer wird auch unter anderem als Kraftfahrer, Kraftfahrzeugführer oder in Kurzform KFZ- Führer bezeichnet. Es ist laut Definition die Person, die ein entsprechendes Kraftfahrzeug, sprich zum Beispiel einen Personenkraftwagen, einen Lastkraftwagen oder auch einen Omnibus fährt beziehungsweise lenkt. In der Schweiz werden im Gegensatz zu Deutschland auch die Begriffe Autolenker oder auch Automobilist verwendet. Umgekehrt heißt es in Deutschland, ein Kraftfahrer, der ein Fahrzeug lenkt, heißt umgangssprachlich Autofahrer.

Der Autofahrer kommt automatisch mit den verschiedenen und umfangreichen Gesetzen der Reglung des Straßenverkehrs in Kontakt. In Deutschland sind das unter anderem die StVG, die StVO und auch die StVZO, sowie die FeV. In Österreich haben die einzelnen Regelungen noch einmal andere Bezeichnungen.

In der Regel benötigt man als Kraftfahrer oder umgangssprachlich Autofahrer zum Führen eines Kraftfahrzeuges auf öffentlichem Verkehrsgrund eine gültige Fahrerlaubnis. Auch Fahrberechtigung oder Lenkberechtigung genannt. Der Führerschein berechtige den Autofahrer das Auto zu bewegen und ist ein Garant dafür, dass er eine Prüfung abgelegt hat und somit in der Lage ist, ein Kraftfahrzeug ohne fremde Hilfe zu fahren und zu steuern und auch alle Verkehrszeichen und Hinweise deuten kann. Somit heißt es, steuert und lenkt der Autofahrer bewusst dieses Fahrzeug und ist sich dessen auch selbst bewusst.

Der Begriff Fahrzeugführer wird meistens in juristischen Fragen und juristischen Definitionen und Verordnungen zum Verkehrsrecht verwendet. Alle Pflichten des Autofahrer finden sich in der so genannten Straßenverkehrsordnung in Deutschland, kurz genannt StVO. Über die Zulassung des Autofahrers in Deutschland entscheidet die Fahrerlaubnisverordnung. Die so genannte Fahrtüchtigkeit wird damit vom Autofahrer verlangt, wie im oberen Abschnitt schon angesprochen. Die Person muss in der Lage sein, das Fahrzeug nüchtern und vor allem sicher zu führen. Und das grundsätzlich in jeder Situation.

Und der Autofahrer muss geeignet sein zum Führen eines Kraftfahrzeuges. In bestimmten Bereichen sind die Eigenschaften eines Kraftfahrzeugführers oder auch Autofahrer besonders geregelt. Dabei kommt es zum Beispiel auf die Leitung und Führung der entsprechenden Person an. In der Schifffahrt ist es unter anderem anders geregelt als bei einem Autofahrer. Sprich der Kapitän hat zwar das sagen, aber er muss nicht zwangsläufig am Steuer des Schiffes stehen, sondern kann diese Aufgabe anderen kompetenten Mitarbeitern überlassen. Wer sich noch mehr über die deutsche Verkehrsordnung informieren möchte, der erhält genug Informationen im Internet zu diesem Thema.