Nutzfahrzeug

Das Nutzfahrzeug und seine vielfältigen Verwendungen

Das Nutzfahrzeug ist sehr wichtig für uns. Es war schon vor 5000 Jahren bekannt als Karren oder Kutsche. Wirtschaftlich hat es eine starke Stellung bei uns.

 
 

Das Nutzfahrzeug ist uns sehr wohl bekannt. Nur dass es kein bestimmtes ist, sondern in allen Sparten unterwegs ist. Denn grundsätzlich heißt jedes Fahrzeug, welches für einen gewissen Zweck zum Transport gebaut wurde, sei es was auch immer, Nutzfahrzeug. Und es gibt sehr viele Bereiche. Die Geschichte des Nutzfahrzeuges beginnt schon vor über fünftausend Jahre, als das Rad erfunden wurde.

Schon damals wurden entsprechend Kutschen und Karren hergestellt. Und diese stellten im Laufe der einzelnen Jahrtausende eine Vorgeschichte und auch Vorbedingung in der Geschichte des Nutzfahrzeughanderkes dar. Denn sie waren die Grundvoraussetzung für das motorisierte Nutzfahrzeug. Die Entwicklung bis hin zu unseren heutigen Nutzfahrzeugen ist sehr vielfältig, angefangen vom einfachen Transport bis hin zum Lastkraftwagen und Omnibus. Wirklich begonnen hatte die Geschichte im Jahr um 1895 herum. Dort wurden nämlich die ersten motorisierten Fahrzeuge als Nutzfahrzeug eingesetzt. Somit wurde dies sehr rasch ein einschlagender Faktor in der Großindustrie.

Das hatte zur Folge, dass gerade heute die Industrie um das Nutzfahrzeug herum einen sehr bedeutenden Wirtschaftszweig bekleidet aus volkswirtschaftlicher Sicht. Zum Einsatz vom Nutzfahrzeug ist folgendes zu sagen. Grundsätzlich wird es erst einmal hauptsächlich im gewerblichen, landwirtschaftlichen oder auch behördlichen Bereichen eingesetzt. Es gibt auch spezielle Nutzfahrzeuge, die auch von der Sondereinheit der Polizei genutzt werden, sowie auch von der Feuerwehr. Es gibt auch andere große Organisationen, welche ebenfalls das Nutzfahrzeug verwenden.

Mit der entsprechenden Bescheinigung und der der richtigen Zulassung kann das Nutzfahrzeug auch am öffentlich Straßenverkehr teilnehmen. Nur in den wenigsten Fällen muss ein Nutzfahrzeug mit einem entsprechenden Tieflader an seinen Einsatzort transportiert werden. Das ist so gut wie nie die Regel. Eine weitere Besonderheit ist, dass in Deutschland das Nutzfahrzeug nicht wie ein Personenkraftwagen in Bezug auf die steuerliche Seite behandelt wird, sondern nach Gewicht anstatt nach Hubraum bewertet wird. Es gibt verschiedene Beispiele für das Nutzfahrzeug, zum Beispiel im Personennahverkehr der Kleinbus oder der Omnibus. Im Bereich der Lastenbeförderung gibt es unter anderem Autotransporter, Sattelschlepper, Kleintransporter oder auch Tankwagen, die ein Nutzfahrzeug darstellen. Ein Nutzfahrzeug ist auch ein Rettungseinsatzwagen, ein Polizeiwagen und auch eine Feuerwehrwagen, sowie ein Notarztwagen. Wer sich noch mehr über die speziellen Bereiche der Nutzfahrzeuge informieren möchte, der findet im Internet genug Informationen dazu.